1. Vereinsturnier der Bogensportakademie in Reichenau an der Rax

Am 8. April 2017 war es soweit, unser erstes Vereinsturnier! Das 3D Turnier am Parcours in Reichenau an der Rax war ein toller Einstieg in die Outdoor-Saison 2017.

Die Gelegenheit wurde auch genutzt um den süßen Belangen des Lebens zu frönen. Am Vormittag vor dem Turnier wurde die Möglichkeit des Fabrikverkaufs der Firma Lindt genutzt, um sich mit Schokolade aller Art für Ostern einzudecken.

Nach einem stärkenden Mittagessen im PayerbacherHof (www.payerbacherhof.at) begaben wir uns zum Parcours in Reichenau an der Rax. Nach Entledigung des Obolus für die Benutzung des 3D Parcours – dieser ist im Gasthaus Flackl (www.flackl.at) zu entrichten – ging es auf den Einschießplatz. Einigen Runden Einschießen und wir waren wieder mit den Spezialitäten des 3D Erlebnisses vertraut: gebrochene Pfeile, dreckige Federn, Diskussion welche Teile der Tiere gescored werden können … den Sport an der frischen Luft genießen, Abwechslung in den verschiedensten Zielen und durch die Wälder zu ziehen mit Freunden.

Der Parcours wurde dieses Jahr neu bestückt durch den Bogenschützenclub Schwarztal (www.bogensport-schwarzatal.at) und bietet mit 32 Tieren sehr große Abwechslung. An zwei Stationen gibt es auch bewegte Ziele (schwingendes Erdmännchen, fliegende Eule) – eine willkommene Abwechslung, welche den Schützen einiges abverlangen. Aber auch die Schützen selbst sind am „fliegenden Teppich“ gefragt die Ruhe zu beweisen, die beim Bogenschießen notwendig ist.

Das Turnier unter der Turnierleitung von Ursula und Alexandra wurde unter WA Regeln auf einer 2 Pfeil pro Tier Basis geschossen. Insgesamt wurden 28 der 32 Tiere im 3D Parcours gescored. Das Scoring wurde entsprechend WA mit folgenden 3 Kategorien gezählt:

  • Kill 11 Punkte
  • CenterKill 10 Punkte
  • Leben 8 Punkte
  • Körper 5 Punkte

Nach etwas mehr als 4 Stunden hatten wir den Parcours absolviert und die Gewinner standen fest. Wieder zurückgekehrt in den Payerbacher Hof erfolgte die Siegerehrung:

Damen Langbogen:

  1. Platz: Alexandra Dózsa 221 Punkte
  2. Platz: Marianne Priebernig 173 Punkte

Damen Instinktivbogen:

  1. Platz: Kerstin Tötzl 190 Punkte
  2. Platz: Ursula Priebernig 162 Punkte

Herren Blankbogen:

  1. Platz: Nicolas Kornfeind 272 Punkte
  2. Platz: Harald Huber 267 Punkte
  3. Platz: Alexander Eichinger 218 Punkte